Raubüberfall am Bankautomaten

Wiesau. Ein Mann aus Wiesau wollte gestern Nacht nur schnell Geld abheben. Als er die Bank verließ wurde er von drei Männern ausgeraubt und verprügelt. 

Gestern Nacht gegen 0:20 Uhr hob ein Mann (41) aus Wiesau, in der Bank an der Hauptstraße vom Geldautomaten mehrere Hundert Euro ab. Beim Verlassen der Bank wurde dem Opfer schon von drei Schwarzafrikanern aufgelauert. Diese griffen ihn an und nahmen einen Teil des Geldes an sich. Postwendend flüchteten sie zu Fuß in Richtung Bahnhof.

+++ OberpfalzECHO-Nachrichten kostenlos perWhatsApp! +++

Das Trio konnte durch eine anschließende Fahndung nicht ermittelt werden. Jedoch wurde eine Täterbeschreibung von dem Opfer abgegeben. Der Wiesauer erlitt bei der Attacke leichte Verletzungen.

Täterbeschreibung

Alle im Alter zwischen 25 und 30 Jahren, zwei davon ca. 165 cm groß und schlank, ein Täter ca. 180 cm groß und kräftig. Alle drei waren mit blauen Jeans und schwarze Jacken bekleidet. Zwei der Männer trugen weiße Sportschuhe.

Sollten Sie zur angegebenen Tatzeit Auffälligkeiten beobachtet haben oder Angaben zur Identität der Männer machen können, wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Weiden 0961/401290.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.