Polizei

Recyclingfahrzeug: Ladung brennt

Likes 0 Kommentare

Kulmain. Wie gefährlich es werden kann, wenn brennbare Flüssigkeiten oder Dosen nicht korrekt entsorgt werden, erfuhr ein Entsorgungs-Lkw-Fahrer heute am eigenen Leib.

Heute am frühen Morgen setzte der Fahrer eines Recyclingfahrzeuges einen Notruf ab, da sein Anhänger in Brand geriet.

Der Fahrer nahm in Kulmain die Ladung eines Containers mit Blechdosen auf, woraufhin er in der Bahnhofstraße in Immenreuth den nächsten Container leeren wollte. Dort bemerkte er, wie Rauch aus seinem Anhänger stieg.

Brennbare Gase in den Dosen

Durch die Feststellungen vor Ort ist davon auszugehen, dass sich im Inhalt eines Containers noch Dosen mit brennbaren Flüssigkeiten oder Gasen befanden, die dann bei der Inbetriebnahme der im Fahrzeuganhänger integrierten Müllpresse das Feuer entfachten.

Die Feuerwehren aus Immenreuth und Punreuth waren mit elf Einsatzkräften vor Ort und setzten Löschschaum ein, um das Feuer in der Müllpresse zu löschen. Aufgrund des robusten Laderaums des Recyclingfahrzeuganhängers, kam es zu keinen Sachschaden.

Michael_Denz_Lastwagen_Muellentsorgung_brennt_Feuerwehr_Kulmain_Einsatz__1_.jpg
Michael_Denz_Lastwagen_Muellentsorgung_brennt_Feuerwehr_Kulmain_Einsatz__3_.jpg
Michael_Denz_Lastwagen_Muellentsorgung_brennt_Feuerwehr_Kulmain_Einsatz__2_.jpg

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.