Polizei

Schwerer Unfall bei Schwarzenbach

Likes 0 Kommentare

Schwarzenbach. Bei Schwarzenbach kam es heute zu einem folgenschweren Autounfall. "Hier waren mehrere Schutzengel im Einsatz!"

Am Dienstagmorgen gegen 06:15 Uhr ereignete sich in der Auffahrt zur B470 bei Schwarzenbach ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Eine junge Pressatherin (28) wollte von der NEW5 auf die Bundesstraße nach links in Richtung Weiden einbiegen und übersah dabei einen aus dieser Richtung kommenden VW Tiguan.

Dessen Fahrer, ein Mann (60) aus Weiden, versuchte noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Dadurch kam der Tiguan ins Schleudern und überschlug sichund landete schließlich auf dem Dach.

 

Unfall_Schwarzenbach_B470_Juergen_Masching__2_.JPG
Fotos: Jürgen Masching
Unfall_Schwarzenbach_B470_Juergen_Masching__5_.JPG
Unfall_Schwarzenbach_B470_Juergen_Masching__3_.JPG
Unfall_Schwarzenbach_B470_Juergen_Masching__4_.JPG
Unfall_Schwarzenbach_B470_Juergen_Masching__1_.JPG
Unfall_Schwarzenbach_B470_Juergen_Masching__6_.JPG

Mehrere Schutzengel im Spiel

Die Einsatzkräfte versorgten die beiden Autofahrer*innen und brachten sie vorsichtshalber ins Weidener Klinikum. "Bei dem Unfall waren offenbar gleich mehrere Schutzengel im Einsatz", kommentiert ein Polizeisprecher den Unfall. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Polizeibeamten aus Eschenbach schätzen den Schaden auf etwa 35.000 Euro.

Die B470 musste bis zur Bergung der Fahrzeuge für über eineinhalb Stunden voll gesperrt werden. Dies und die Reinigung der Fahrbahn übernahmen die Kameraden der Feuerwehr Schwarzenbach, für die es der erste Einsatz im Jahr 2021 war. Zusätzlich zu den beiden Rettungswagen war auch der HvO Parkstein vor Ort.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.