Polizei

Silberner Blitz schleudert Mofafahrer ins Krankenhaus

Likes 0 Kommentare

Mitterteich. Einem Jugendlichen (17) kam im Raum Mitterteich ein silbernes Auto entgegen. Es war das Letzte, was er sah, bevor er im Straßengraben landete. Der Fuchsmühler musste schwer verletzt ins Krankenhaus, die Polizei sucht den Fahrzeughalter.

Ein Jugendlicher (17) war am vergangenen Montag mit seinem Mofa Richtung B15 unterwegs. Der Fuchsmühler befand sich um 8:20 Uhr kurz vor der Ortsausfahrt Großensterz, als er einem entgegenkommenden silbernen Auto ausweichen musste. Er verlor die Kontrolle über sein Zweirad und fuhr in den Straßengraben. Dabei erlitt der 17-Jährige schwere Verletzungen und musste ins Krankenhaus.

Das Mofa ist schrottreif. Die Polizeiinspektion Waldsassen schätzt den Schaden auf rund 3.000 Euro. Sie sucht Zeugen und bittet diese, sich unter der Telefonnummer 09632/8490 zu melden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.