Gesundheit

Spende statt Blumen für die Palliativstation

Likes 0 Kommentare

Weiden. Der VWA-Absolventenverband unterstützt die Palliativstation im Klinikum Weiden mit einer Spende in Höhe von 300 Euro.

Gertrud Diermeier und Wolfgang Lindner übergeben der Chefärztin für Palliativmedizin, Dr. Stephanie Kuchlbauer, einen Scheck. Bild: Michael Reindl, Kliniken Nordoberpfalz.

Der Absolventenverband der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) Weiden hat 300 Euro an die Palliativstation im Klinikum Weiden gespendet. Gertrud Diermeier und Wolfgang Lindner übergaben an die Chefärztin der Klinik für Palliativmedizin, Dr. Stephanie Kuchlbauer, einen Scheck.

Freude über den Scheck

Die Palliativstation war freudig überrascht, als sich der Absolventenverband ankündigte. ,,Wir haben mit der Spende die Möglichkeit, unseren Patienten und ihren Angehörigen kleine Wünsche zu erfüllen, zum Beispiel Nahrungsmittel, die bei Appetitlosigkeit helfen können", erklärt Chefärztin Dr. Stephanie Kuchlbauer.

Statt Blumen für verstorbene Mitglieder unseres Verbands haben wir uns dafür entschieden, die Palliativstation am Klinikum Weiden zu unterstützen, weil hier eine enorm wichtige Arbeit für die Region geleistet wird

berichtet Gertrud Diermeier vom Absolventenverband der VWA. Außerdem informierte die Chefärztin Gertrud Diermeier und Wolfgang Lindner auch über verschiedene Abläufe auf der Palliativstation. Neben klassischer Medizin legt die Station auch viel Wert auf komplementäre Maßnahmen, wie zum Beispiel die Aromatherapie.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.