Startschuss für die Ferien: Kinder dürfen Schnupperschießen

Wurz. Im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Püchersreuth waren acht Kinder beim Schnupperschießen in Wurz. Der Ort der Veranstaltung war das Schützenhaus der SG Waldnaab Wurz. Dort sammelten sie erste Erfahrungen im Schießen mit Luftgewehr oder Luftpistole.

Von Tom Kreuzer

sg-waldnaab-wurz Schützen
Von links: Markus Kulikow, Nico Kellner, Sebastian Kneidl, Lucas Kellner, Lukas Kneidl, Erik Jochim, Elias Franz, Markus König Foto: T. Kreuzer

Bevor die Kinder ihr Talent unter Beweis stellen konnten, folgte eine umfassende Einweisung in Theorie und Praxis. Beim Versuch die gelernte Technik einzusetzten, wurde zuerst auf Luftballons, in denen Lose für kleine Preise waren, geschossen. Da dies zum größten Teil mit Erfolg gekrönt war konnte der Schwierigkeitsgrad erhöht werden. Die Luftballons wurden durch Klappfiguren ausgetauscht.

Am Schluss gab es sogar ein Wettkampfschiessen, bei dem Nico Kellner gewinnen konnte. Den zweiten und dritten Platz erreichten Elias Franz und Lukas Kneidl. Neben den Urkunden, die alle Teilnehmer erhielten, bekamen die Sieger auch noch Sachpreise. Außerdem konnten die beim Luftballonschießen ergatterten Lose eingelöst werden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.