Tödlicher Unfall auf der B 299

Freihung. Auf der B 299 kam eine Autofahrerin von der Straße ab. Sie wurde aus dem Auto geschleudert. 

Die Autofahrerin war eine Angehörige der US-Streitkräfte (30). Sie fuhr am Samstagabend gegen 22.45 Uhr mit ihrem Mercedes auf der B 299 von Kaltenbrunn in Richtung Tanzfleck. Kurz nach der Einmündung in die Alte Amberger Straße kam sie in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab.

Das Auto prallte gegen mehrere Bäume. Die 30-Jährige wurde aus dem Wagen geschleudert und zog sich dabei tödliche Brandverletzungen zu. Sie verstarb noch an der Unfallstelle. Auch der Mercedes brannte total aus.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 30.000 Euro. Die Staatsanwaltschaft Amberg rief einen Sachverständigen zur Unfallstelle.

Während der Unfallaufnahme war die B 299 komplett gesperrt. Neben dem Rettungsdienst waren die Feuerwehren Freihung, Tanzfleck und Kaltenbrunn vor Ort im Einsatz.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.