Unfall mit 7.000 Euro Sachschaden

Wiesau. Heute kam es am Marktplatz zu einem Zusammenstoß zweier Autos. Dabei entstand ein Schaden von rund 7.000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Ein Verkehrsunfall mit rund 7.000 Euro Sachschaden ereignete sich am Dienstag gegen 05.55 Uhr, auf dem Wiesauer Marktplatz. Ein 42-Jähriger aus dem Kreis Schwandorf befuhr die Bahnhofstraße in Richtung Marktplatz, während ein 54-Jähriger auf der Alfons-Goppel-Straße ebenfalls in Richtung Marktplatz unterwegs war.

+++ Neu: OberpfalzECHO-Nachrichten kostenlos perWhatsApp! +++

Im „verkehrsberuhigten Bereich“ des Marktplatzes besteht die Verkehrsregelung „Rechts-vor-Links“. Hier darf außerdem nur Schrittgeschwindigkeit gefahren werden. Beide Fahrzeugführer dürften jedoch wesentlich schneller unterwegs gewesen sein, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Verletzt wurde niemand.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.