Kurzmeldungen

Wurzer O'Schnitt mit bekannten DJ's

Likes 0 Kommentare

Wurz. Auch dieses Jahr werden beim Wurzer O'Schnitt am Freitag und Samstag wieder Shuttle-Busse eingesetzt. Mit den „Stoapfälzer Spitzbuam“, „Highline“, „Falkenberger Karpfenmusik“ und der „Beppo Johnson Lio Band“ konnte auch ein abwechslungsreiches und vielfältiges Programm zusammengestellt werden. Zudem wird im Außenbereich der „Störnsteiner Trailer“ aufgebaut. Daneben versorgen Promotion-Teams die Besucher mit Getränken und Geschenken.

Highline  O'Schnitt 2014 Wurz Die Band Highline will auch in diesem Jahr die Bude wieder zum Wackeln bringen.

Der Freitagabend beginnt am 02. September mit den „Stoapfälzer Spitzbuam“. Frei nach dem Motto "Spitzen-Programm - Spitzen-Sound - Spitzen-Stimmung" treiben sie ihr Publikum auf sämtlichen Veranstaltungen buchstäblich auf die Spitze - auf die Partyspitze! Mit ihrem vielseitigen Musikprogramm erreichen sie jede Altersgruppe. Der 7-Jährige tanzt mit seinen Eltern und die restliche Ü30-Generation zum "Fliegerlied", die 70-jährige Oma schunkelt und jodelt am Tisch gemeinsam mit ihren Kindern und Enkeln zum "Kufsteinlied". Eine Nummer von "AC/DC" zwischendurch schadet nie, damit auch die Rocker im Publikum hellhörig werden. Bei kultigen Schlagern und Oldies der 60er, 70´s Disco-Sound und der Neuen Deutsche Welle aus den 80ern kommt Partylaune auf. Dazu machen Rock und Pop der 90er und die angesagtesten Chart-Hits von heute den perfekten Musikmix komplett. Der bekannte DJ „Borti“ aus Weiden wird die Gäste bereits vorher „ankurbeln“.

Highline schon zum 16. Mal beim O'Schnitt

Zur Familie des O'Schnitt's zählt auch "Highline". Am Samstag, 3. September werden sie bereits zum sechzehnten Male die Bühne in Wurz betreten. Da sie jedes Mal 2.000 Gäste anziehen, spielen sie zurecht jedes Jahr am Wurzer O'Schnitt. Die Wurzer Hymne in der Rock-Version gehört bereits seit Jahren zum Repertoire. Auch hier heizt ebenfalls mit DJ „Ramazotti-Peter“ ein bekannter Weidener die Besucher bei der Warm-Up-Party an.

Publikum O'Schnitt 2014 Wurz Ausgelassen feiern und Spaß haben - dafür ist der O'Schnitt bekannt. Und auch beim Wurzstock soll die O'Schnitt-Halle wieder voll werden. Bild (Tom Kreuzer)

Beim verlängerten Frühschoppen am Sonntagmorgen sorgt erstmals die „Falkenberger Karpfenmusik“ für Stimmung. Dazu werden wieder die längsten Maispflanzen prämiert und "Freßpackerl" verlost. Für die Kinder stehen Spiel- und Süßwaren, Flohmarkt und eine Hüpfburg zur Auswahl. Mittags gibt es Krustenbraten mit Knödel und Salat. Außerdem werden wieder frische Makrelen von den Fischerfreunden aus Püchersreuth angeboten. Kaffee und Kuchen stehen selbstverständlich auch im Programm. Dazu zeigen und verkaufen verschiedene Aussteller ihre Produkte und Waren. (Anmeldungen noch unter oschnitthalle@gmail.com möglich.Es wird keine Standmiete verlangt.)

Historische Fahrzeuge am Sonntag

Außerdem haben sich für die Bulldog- und Oldtimerschau wieder historische „Gefährte“ angemeldet. Eine kurzfristige Anmeldung ist aber auch erst am Festsonntag möglich. Um 14 Uhr findet dann die Dorfrundfahrt statt. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde, ein Gastgeschenk, ein Freigetränk und freien Eintritt am Abend. Die Zoiglkönigin aus Neuhaus sowie die Bierkönigin aus Weiden mit ihren Prinzessinnen werden die Dorfrundfahrt anführen und haben bereits ihr Kommen zugesagt. Weitere Prominente Personen aus der Region sind geladen.

Zum Festausklang freuen sich die Wurzer diesmal auf die „Beppo Johnson Lio Band“ aus Windischeschenbach. Um auch an diesem Tag noch mal die „Hütte“ voll zu bekommen, verlangen die Veranstalter bis 19 Uhr keinen Eintritt. Ab 19 Uhr beträgt der Eintritt lediglich drei Euro. Für die After-O'Schnitt-Party zeigt sich dieses Jahr DJ „Hannes“ verantwortlich.

Wie immer ist Tracht an jedem Tag erwünscht. Am Montag klingt der O'Schnitt im Gasthaus Lipperthof aus. Der Vormittag beginnt mit Weißwurstfrühstück und ab Mittag kann man sich eine Gans gönnen. Vorbestellungen sind unter Telefonnummer 09602/9397173 erwünscht. Am Abend wird die „Neisteder Zoiglmusi“ für Unterhaltung sorgen. Weitere Infos unter www.oschnitthalle.de.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.