Deutsch-tschechischer Austausch: Treffen der Arbeitsagenturen

Weiherhammer. Im Future Lab kam es zum internationalen Austausch mit tschechischen Vertretern aus dem Amt für Arbeit und der Union der Arbeitgeberverbände. Dabei sind Gespräche über die zukünftigen Entwicklungen von Arbeitsagenturen geführt worden.

Die Teilnehmer des Arbeitstreffens beim Firmenrundgang im Science Park, Weiherhammer. Bild: Sebastian Gmeiner, ÜBZO

Eine Delegation aus Mitgliedern der Agentur für Arbeit in Weiden, des Amts für Arbeit in Pilsen, der Union der Arbeitgeberverbände der Tschechischen Republik und der Regionalen Handelskammer der Region Pilsen besuchten das Future Lab im Science Park in Weiherhammer.

Wichtige Rolle der Arbeitsagenturen

Gemeinsam tauschten sich die Vertreterinnen und Vertreter über die Nationale Weiterbildungsstrategie, die berufliche Bildung sowie die Rolle der Arbeitsagenturen in Deutschland aus. Das Arbeitstreffen hatte Thomas Würdiger, Leiter der Agentur für Arbeit Weiden eröffnet. Er begrüßte die Gäste mithilfe einer Dolmetscherin und bedankte sich beim gastgebenden Überbetrieblichen Bildungszentrum in Ostbayern (ÜBZO) für die Bereitstellung der Räumlichkeiten im neuen Future Lab.

Umsetzung der Nationalen Weiterbildungsstrategie

Die tschechischen Gäste sind zu verschiedenen Themen der 2019 beschlossenen Nationalen Weiterbildungsstrategie informiert worden und zeigten großes Interesse an den Maßnahmen zu deren Umsetzung.

Carina Adam vom ÜBZO präsentierte die Aufgaben eines überbetrieblichen Bildungszentrums und erklärte die Zusammenarbeit zwischen der Agentur und den Bildungsträgern. Abgerundet worden ist die Veranstaltung durch ein gemeinsames Mittagessen und einen Rundgang durch die Ausbildungswerkstätten.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.