Freibad startet ohne Einschränkungen in die Saison

Tirschenreuth. Im Freibad ist die Plansch- und Schwimmsaison ab kommendem Samstag eröffnet. Ohne Corona-Maßnahmen und mit gleichgebliebenen Eintrittspreisen können die Wasserfreunde den Sommer 2022 genießen.

Das Freibadteam: Wolfgang Nurtsch, Markus Holländer, Birgit Lauterbach, Thomas Wettinger, Josef Schön und Erwin Haselbauer (von links). Bild: Stadt Tirschenreuth

Am kommenden Samstag, 21. Mai, öffnen sich um 9.00 Uhr die Tore des Tirschenreuther Freibades für die neue Saison 2022.

„Der Start hat sich etwas verzögert, da bereits in 2021 bestellte Ersatzteile nicht geliefert wurden und wir somit für die Wasseraufbereitung sechs komplett neue Pumpen beschaffen mussten. Doch diese Herausforderung hat das Freibadteam mit Bravour gelöst“, so Bürgermeister Franz Stahl bei einem Vor-Ort-Termin.

Keine Corona-Beschränkungen mehr

Eine weitere gute Nachricht sei, dass es im Freibad keine Corona-Beschränkungen mehr gebe und alle Attraktionen vom Beachvolleyballfeld bis zum Sprungturm uneingeschränkt zur Verfügung stehen. Auch der Kiosk habe wieder wie gewohnt geöffnet. Etwas verändert, sagte der Bürgermeister weiter, hätten sich aber die Freibad-Öffnungszeiten. Diese seien nun von Dienstag bis Sonntag von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr.

Gleiche Eintrittspreise

Der Bürgermeister betonte, dass wieder die gleichen Eintrittspreise wie vor Beginn der Corona-Pandemie gelten würden. So zahlen Erwachsene bis 16.00 Uhr 3 Euro oder zwei Punkte der Punktekarte, ab 16.00 Uhr 1,50 Euro oder einen Punkt der Punktekarte. Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche unter 18 Jahren, Schüler, Studenten und Schwerbehinderte mit Ausweis zahlen 1,50 Euro oder einen Punkt der Punktekarte. Kinder bis 5 Jahre in Begleitung haben freien Eintritt.

Punkte- und Saisonkarten

Punktekarten können in der Saison 2022 wieder regulär gekauft werden. Die 10-, 20- und 50-Punktekarten sind nur an der Freibadkasse erhältlich. Saisonkarten werden 2022 nicht angeboten, da nicht absehbar ist, wie diese verläuft.

Bürgermeister Franz Stahl merkt an: „Stadtwerkeleiter Thomas Kraus und ich bedanken uns beim gesamten Freibadteam für die fantastische Vorbereitung der Saison. Wir wünschen unseren Mitarbeitern und allen Besuchern eine sonnige und unfallfreie Freibadsaison 2022.“

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.