Sperrung bei Mantel bald aufgehoben

Mantel. Gute Nachrichten für alle Mantler und alle, die jeden Morgen über Mantel pendeln.

Symbolbild: OberpfalzECHO

Seit Mitte April führt das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach auf der Staatsstraße 2166 von Mantel bis Kellerhaus eine Fahrbahnerneuerung durch. Im Zusammenhang mit der Maßnahme wird durch den Markt Mantel im Bereich der Anbindung der Weidener Straße ein Linksabbiegestreifen angebaut.

Dank einer Anpassung des Bauablaufs kann die Maßnahme früher abgeschlossen werden: Durch eine kurze Verlängerung der Vollsperrung der Staatsstraße um rund eine Woche kann die darauffolgende ursprünglich vier Wochen lange halbseitige Sperrung entfallen. Auch die Zufahrt zur Weidener Straße ist dadurch drei Wochen früher wieder möglich.

Somit enden die Beeinträchtigungen für die Verkehrsteilnehmer bereits Anfang Juni statt, wie ursprünglich vorgesehen, Ende Juni.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.