Wallfahrt zum heiligen Berg der Oberpfalz

Fahrenberg. Am vergangenen Sonntag feierten die Gläubigen das zweite Fahrenberger Fest, das Patrozinium der Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung.

Gemeinsam wurde der Gottesdienst gefeiert. Foto: Franz Völkl

Maria bringt das allerwichtigste Licht, Jesus Christus, in die Welt, sagte Pfarrer Norbert Götz beim Festgottesdienst zum Patrozinium der Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung. Die Wallfahrtkirche auf dem Fahrenberg wurde als Dank und mit der Bitte für Beistand errichtet.

Wichtige Wallfahrtsstätte

Wallfahrer aus Spielberg, der Kolpingfamilie Oberviechtach und aus Rottendorf im Landkreis Amberg, die zwei Tage zu Fuß unterwegs waren, waren zum Heiligen Berg der Oberpfalz gekommen.

Dr. Michael Troidl aus Waldthurn sprach die Lesung, Ferdl Völkl spielte Trompete und Orgel, Talina Winter aus Leuchteberg war ebenfalls an der Orgel und der Waldthurner Sandro Reil
unterstützte gesanglich.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.