Wer will den Wurzer O’Schnitt 2022 aktiv mitgestalten?

Wurz. Für den O'Schnitt 2022 Anfang September werden noch freiwillige Helfer gesucht.

Die Bulldog- und Oldtimerschau ist nur eines der Highlights des O’Schnitt 2022. Foto: Tom Kreuzer

Nach der Zwangspause sind die Veranstalter für den O`Schnitt 2022 von 2. bis 4. September mitten in der Planung und Ausführung.

Der Sonntag bereitet hierbei fast die meiste Arbeit. Dazu werden die Bulldog- und Oldtimer-Freunde eingeladen. Daneben dürfen sich Aussteller, Gewerbetreibende oder auch Vereine präsentieren. Die Dorfrundfahrt der „Gefährte“ wird von Prominenten aus der Region angeführt. Für die kleinen Gäste wird eine Hüpfburg und ein Kinderkarussell bereitstehen.

Viele helfende Hände

Die Organisatoren freuen sich, dass sich der O`Schnitt wieder nur mit Freiwilligen Helfern durchführen lässt. Die Bereitschaft im Dorf ist groß, so werden beispielsweise die Frauen fast 50 Kuchen und Torten spendieren. Selbst Nichtmitglieder der beiden veranstaltenden Vereine SV Wurz und Wurzer Hogerer haben sich für mehrere Arbeitsschichten einteilen lassen.

Helfer gesucht

Ganz Wurz und die Umgebung darf sich somit wieder auf ein großes Fest in der O`Schnitthalle freuen. Dennoch dürfen sich freiwillige Helfer noch unter oschnitthalle@gmail.com melden.

Die Helfer haben während des Dienstes nicht nur Getränke und Essen frei, sondern erhalten auch freien Eintritt bei der Schlager-, Oldie- und Zwickl-Party. Zudem gibt es traditionell eine große Helferparty im Oktober.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.