Zehn Jahre Baumpflanzaktion im Stockerhutpark

Weiden. Zehn Jahre sind seit der Baumpflanzaktion im Weidener Stadtteil Stockerhut inzwischen vergangen. Zum Jubiläum feiern die Weidener ein ganz besonderes Baumfest. 

Von Jürgen Wilke 

Baumpflanzaktion Stockerhutpark Weiden Stockerhut Baumpflanzaktion
Baumfest am Quartierplatz am Stockerhut: Ursula Barrois (3. von rechts) und die Organisatoren und Veranstalter präsentierten das Programm. Die Baumpflanzaktion feiert schon zehnjähriges Jubiläum. Bild: Jürgen Wilke.

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Baumpflanzaktion im Weidener Stockerhutpark wird am Samstag dem 9. Juni das sechste Baumfest gefeiert. Am 9. Mai 2008 pflanzten Familien, Vereine und Parteien 144 Linden, sowie andere Bäume rund um den Quartiersplatz. Mit dabei waren bereits einige Baumpaten, die „ihre“ Bäume selbst einpflanzten. Inzwischen gibt es bereits über 110 Baumpaten aus allen gesellschaftlichen Bereichen. Jetzt organisierten der Verein „Die Initiative e.V.“ mit ihrer ersten Vorsitzenden Ursula Barrois und der Verein „Café Mitte e.V“ mit ihrer ersten Vorsitzenden Thea Rauchenecker in Kooperation mit den Baumpaten und anderen zahlreichen Einrichtungen ein Baumfest, zu dem von den Veranstaltern alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen sind. Die Schirmherrschaft hat Oberbürgermeister Kurt Seggewiß übernommen.

Tanz, Bastelaktionen und viel Kinderlachen

Von 13 bis 17 Uhr wird am Quartiersplatz vor dem Stadtteilzentrum für die ganze Familie wieder ein buntes Programm geboten. Darunter Musik und Tanz, kreative Bastelangebote mit verschiedenen Naturmaterialien, Bewegungsspiele für Kinder und Erwachsene, Kostproben aus dem Bereich Gesundheit, die Hip-Hop-Gruppe der Tanzschule Claudia Höllriegl, die Sängerin Bettina Mildner von „Soulemate“, die „Seebauer Moidln“, die „Weiden City Line Dancers“, die brasilianische Trommelgruppe „Querschläger“, das beliebte Kinderschminken, das Torwandschießen und eine Hüpfburg.

Die Angebote für die Kinder sind kostenfrei. Für das leibliche Wohl wird mit unterschiedlichen Spezialitäten, Kaffee, Tee und Kuchen sowie alkoholfreien Getränken bestens gesorgt. Zum Essen gibt es unter anderem die beliebte Kartoffelsuppe und die bekannten leckeren selbstgebackenen Torten und Kuchen vom Café Mitte.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.