Kreisliga Nord: Absolutes Topspiel in Schirmitz

Weiden. Beim Spitzenspiel in Schirmitz stehen sich die heimische SpVgg und Tabellenführer Vorbach gegenüber. OberpfalzECHO ist vor Ort mit dabei.

Packende Strafraumszenen erwarten sich die Zuschauer am Sonntag bei der DJK Weiden, die den Spitzenreiter SpVgg Schirmitz empfängt. Foto: Dagmar Nachtigall

12. Spieltag

Samstag, 08.10.2022

15:00 SV Plößberg (13) – TSV Erbendorf (6)

27 Gegentore in den letzten sechs Spielen, so lautet die Statistik des SV Plößberg. Dabei wurden diese Spiele auch verloren und man rutschte auf den vorletzten Tabellenplatz zurück. Nun sollte man unbedingt wieder einen Dreier einfahren, um noch vor der Winterpause aus dem Tabellenkeller zu kommen. Erbendorf bekam nach vorherigen guten Spielen am vergangenen Wochenende einen kleiner Dämpfer bei der Heimniederlage gegen Eslarn. Dennoch ist man in Plößberg der eigentliche Favorit. (Vorjahr: 3:2)

Sonntag, 09.10.2022

09.10.2022 15:00 TSV Reuth b. Erbendorf (10) – TSV Eslarn (9)

Der Aufsteiger aus Reuth erwartet am Sonntagnachmittag den Tabellennachbarn aus Eslarn, die bereits am vergangenen Wochenende in der Nähe (3:2 in Erbendorf) drei Punkte einfahren konnten. Dennoch geht es im Aufsteigerduell nur darum, wer mit einem Sieg den unteren Tabellenbereich verlassen kann. Die Gastgeber sind jedoch ein leichter Favorit.

09.10.2022 15:00 SpVgg Schirmitz (2) – FC Vorbach (1)

Es ist das Spitzenspiel des 12. Spieltages. Der Tabellenzweite erwartet den Tabellenführer. Schirmitz hat die letzten sieben Spiele gewonnen und sich auf den zweiten Tabellenplatz geschoben. Man ist dabei punktgleich mit den Gästen aus Vorbach. „An der gestrigen Trainingseinheit konnten sieben Spieler wegen Verletzung oder Erkrankung nicht teilnehmen“, so Vorbachs Trainer Michael Kaufmann am Mittwoch zu OberpfalzECHO. Es bleibt deswegen abzuwarten, wer bis zum Spieltag wieder in den Kader rückt. „Es bleibt aber dabei: Wir spielen und punkten aktuell deutlich über den kühnsten Erwartungen, daher können wir ohne jeden Druck nach Schirmitz. Ich freue mich einfach auf das Topspiel“, so Kaufmann. (Vorjahr: 0:0)

09.10.2022 15:00 ASV Haidenaab (12) – FC Diessfurt (4)

Mit einer imposanten Serie von sechs Spielen ohne Niederlage kommt der Gast aus Dießfurt nach Haidnaab. Die Oberfranken, die am vergangenen Wochenende im Derby in Vorbach gut mitgehalten haben, wollen diese Serie natürlich stoppen. Dennoch ist die Mannschaft von Trainer Wolfgang Stier aktuell sehr gut drauf und auch der Favorit am Sonntagnachmittag. (Vorjahr: 2:0)

09.10.2022 15:00 VfB Mantel (14) – DJK Weiden (7)

Nach elf Spieltagen noch keinen Sieg eingefahren, dies ist die Bilanz des Tabellenletzten aus Mantel. Auch beim letzten Auftritt in Dießfurt hatte man keine Chance. Dennoch sollte man vor der Winterpause noch gewinnen, um nicht im neuen Jahr unter Zugzwang stehen zu müssen. Auch die DJK Weiden steht aktuell eher im Niemandsland und ist aber in Mantel der Favorit. (Vorjahr: 0:4)

09.10.2022 15:00 SC Kirchenthumbach (11) – SV Kulmain (3)

Schwere Zeiten für den SC Kirchenthumbach in dieser Saison. Es läuft für die Klempau-Truppe überhaupt nicht und man steht kurz vor den Abstiegsrängen. Von der starken letztjährigen Saison ist nicht mehr viel zu sehen. Bezirksligaabsteiger Kulmain könnte der Nutznießer an diesem Spieltag sein. Mit einem Sieg könnte man zu den beiden Spitzenteams aufschließen. Dennoch sollte man wachsam sein und Kirchenthumbach nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

09.10.2022 15:00 SV Kohlberg/Röthenbach (8) – FC Tremmersdorf-Speinshart (5)

Der heimische SV Kohlberg ist stark gestartet, nun geht ihm ein wenig die Luft aus. Seit sieben Partien konnte man keinen dreifachen Punktgewinn mehr einfahren. Ob dies gegen den Gegner aus Tremmersdorf gelingt, bleibt fraglich. Beim Sieg gegen den SV Plössberg blieb die Elf von Norbert und Christian Ferstl erstmals in dieser Punkterunde ohne Gegentor. Und wenn in der Folge die Offensiven noch ihr Visier richtig eingestellt hätten, könnten die Gäste beim ambitionierten Aufsteiger auch alle Punkte entführen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.